raupenmobiler Durchlaufwalzenbrecher 2017-11-28T15:36:48+00:00

Project Description

raupenmobiler Durchlaufwalzenbrecher BAT 1414 T

Der Durchlaufwalzenbrecher ist mit einer, mit Rundschaftmeisseln besetzten Walze, direkt auf einen Kratzkettenförderer montiert.

Mit einer Walzengröße von 1.400 x 1.400 mm, einem Kettenmittenabstand von 1.000 mm wird eine Durchsatzleistung von bis zu 750 t/h im Salzbergbau erzielt. Dabei wird das aufgegebene Steinsalz auf eine Korngröße < 300 mm zerkleinert.

Die installierte Kratzerkette ist über Frequenzumrichter in ihrer Fördergeschwindigkeit stufenlos einstellbar und ermöglicht somit eine optimale Einstellung des Verhältnisses Zerkleinerung und Fördergeschwindigkeit.

Das raupenmobile Fahrwerk ermöglicht den mobilen Einsatz in der Grube.
Über eine nivellierbare Anhängevorrichtung am Rahmen der Brecheranlage kann eine nachfolgende Bandkehre zum Materialtransport eingehängt und ortsveränderlich in der Grube bewegt werden.

Über der Aufgaberinne ist ein Aufgabetrichter mit einem Fassungsvermögen von ca. 18 t montiert. Damit kann die Anlage mit einem Bagger dreiseitig und mit Ladetransportfahrzeugen mit einem Schaufelinhalt von 12 m³ seitlich beschickt werden.

Fahrzeugdetails